Kekse backen und parken auf Lücke

Kennt ihr dieses Parken auf Lücke? Diese Parkexperten, die gerne zwischen den Autos so viel Platz lassen, dass bei dir die Schweißdrüsen vor Genervtheit anspringen. Zu wenig für einen Smart und zu viel für einen Igel.
Das Problem haben wir jedes Jahr beim Kekse ausstechen. Es wird so auf Lücke gestochen, dass weder ein Mond, noch eine dämliche Sternschnuppe dazwischen passen. Also bleibt immer ein Teigklops übrig, der wieder mütterlich zusammen geknetet wird, bis er langsam eine aschgraue Farbe annimmt. Die Kinderhände sind mittlerweile allerdings sauber.
Dieses Jahr habe ich gleich mal ne Ansage gemacht! Schluss mit der Romantik! Mit den süßen Engelchen und den putzigen Rentieren! Hier wird gefälligst zeitsparend gestochen, damit das Keksglas voll wird!!!! Was dabei rausgekommen ist, seht ihr oben! Dass Kinder auch immer alles so genau nehmen müssen!!! 🙂 💋💋💋

Rezepte gibt es morgen auf meinem blog!

Advertisements

2 Gedanken zu “Kekse backen und parken auf Lücke

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s