Flüchtlinge in Schrottbooten

Ich weiß ja nicht, ob schon jemand drauf gekommen ist. Ich guck ja keine Alice-im-Wunderland Nachrichten mehr und in den Printmedien sieht man mehr von der Katzenhochzeit als von den Flüchtlingsopfern. Ich komme nicht umhin mich zu fragen, ob Europa mit den Schleppern unter einer Decke steckt! Vielleicht kriegen die noch was zugesteckt, damit die Boote auch wirklich nicht ankommen…auch eine Form der Flüchtlingspolitik und die Schuld kann man anderen geben. Denn merke, ein toter Flüchtling reist nicht ein.
Aber das Wetter ist schön, uns geht´s gut. Wer wird denn so finstere Gedanken haben?

Ich!

Manchmal!

Immer wieder!

(c) Sunny Möller

Emma´s Welt und der Psycho

(c) natasha_chatkova

(c) natasha_chatkova

6.30, durch die Wohnung dröhnt:“Sternenschweif mein Zauberpony, komm flieg mit mirrrrrr…..“ Düdeldüdelsummdiedummdidumm.

Ich fange leise und etwas irre an zu singen:“Sternenschweif mein Psychopony, zeig uns deinen Knall….“

Emma:“Was ist ein Spycho?“

Ich:“Psycho! So bezeichnet man zum Beispiel Menschen mit gestörter Verhaltensweise!“

Emma:“Sternenschweif ist kein Spycho!“

Ich:“Psycho!“

Emma:“S-P-Y-C-H-O!!!!!“

Ich:“Psssssychooo! Ist nicht schlimm, Schnuppi! Ist auch ein schweres Wort.“

Emma(grimmig):“Rede nicht so mit mir, oder hältst du mich für n Spycho?“

(c) Sunny Möller

Morgens beim Bäcker

Zwei Mädchen stehen vor mir und bestellen zwei Brötchen. Sie tragen abgenutzte Kleider und Schulranzen auf dem Rücken, die aussehen, als hätten sie schon einige Kinder vor ihnen getragen.
„90 Cent!“ Die Verkäuferin schaut die beiden auffordernd an. Eins der Mädchen zählt die Geldstücke in ihrer Hand und schaut Ihre Freundin traurig an. Bevor sie etwas sagen kann, gibt die Frau ihnen die Brötchen, nimmt ihnen das Geld aus der Hand, lächelt und sagt:“Toll, stimmt genau.“ Als die Mädchen gehen, greift sie in ihre Schürze und legt den fehlenden Betrag in die Kasse.

(c) Sunny Möller

Bild: (c) fotolia